Die grösste Offenbarung ist die Stille.

Laotse, chinesischer Philosoph

Auch im Dezember 2017 haben wir wiederum unser 'Händschegäld' für wohltätige Zwecke gespendet.

Unsere Mitarbeiter bezahlen für Handschuhe jeweils einen symbolischen Beitrag.

So können wir sicherstellen, dass die Handschuhe nicht herumliegen und dass Sorge zum Material getragen wird.

Der so zusammengekommene Betrag wird von uns auf Fr. 3'000.- aufgerundet und jeweils am Jahresende wohltätigen Institutionen gespendet.

 

2017 haben wir Fr. 1'500.- an die Gemeinde Bregalia für die Beseitigung der Schäden der Murgänge von Ende August gespendet (pdfDankesschreiben).

 

Fr. 750.- gingen an den Verein Norbuling, der sich für Kinder in Nepal einsetzt, ihnen ein Zuhause anbietet und ihre Ausbildung finanziell unterstützt.

Eine Kundin von uns ist in diesem Verein engagiert, kennt jedes unterstützte Kind und garantiert, dass 98% des Spendengelds für die tatsächliche Hilfeleistung vor Ort eingesetzt wird.

www.norbuling.ch

 

Fr. 750.- gingen an den von der Baslerin Mira Muheim gegründeten Verein 'Yamoyo', der ein Kinderheim in Kenia betreibt.

Besonders sympathisch ist dabei, dass die 22-jährige Gründerin und Präsidentin selbst immer wieder vor Ort ist und für eine korrekte und direkte Einsetzung der Spendengelder garantieren kann.

www.yamoyo.com  /  Artikel bz vom 5.6.2017

 

Afrika 1

Im Jahr 2011 ging eine Spende nach Senegal - in Form eines Hochdruckreinigers inkl. Rohr-Reinigungsset.

(im Bild: unser Mitarbeiter Sebastian Zumkehr)

Gartendialog

Gartendialog - ein neues Webtool um Ihre Gartenwünsche einfach sichtbar zu machen!

ratenrevue fruehling 2018

IWB-KMU-Award-2015sbfi

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok