Was immer du tun kannst, oder davon träumst, es zu tun:

Fang damit an.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter

Wir bieten Ihnen eine umfassende Gartenpflege, die auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist.

Ob Firmenumgebung, Park, MFH-Garten, EFH-Garten oder Reihenhausgarten - wir  sorgen dafür,

dass sich die Anlage jederzeit gut präsentiert!

Für die Beratung und Begleitung der Arbeiten stehen Ihnen ausgewiesene Fachleute zur Verfügung.

Die Gartenpflege ist auch im Abo erhältlich - so, dass Sie sich um nichts mehr kümmern müssen!

Die von uns erstellten Pflegepläne stellen sicher, dass keine Arbeiten vergessen gehen und Sie

jederzeit wissen, was ansteht.

 

Pflege von Dachgärten und Terrassen

Dachgärten und Terrassen brauchen gleich viel Pflege wie ein Garten - nur ist der Zugang teilweise erschwert und eine saubere und effiziente Arbeitsweise ist noch entscheidender als im Garten.

Pflanzen in Gefässen brauchen unbedingt gute Pflege: Sie sollten regelmässig geschnitten werden und während der Saison mit Nährstoffen und Wasser versorgt sein.

Bei der Pflanzenauswahl sind den speziellen Standorteigenschaften unbedingt Beachtung zu schenken.

Ob der Balkon oder die Terrasse nun sonnig oder schattig ist - es gibt für jede Situation die geeignete Pflanze.

 

Terrasse

 

Wechselflor-Bepflanzungen

Haben Sie auch am liebsten das ganze Jahr über Blüten und attraktiven Blattschmuck?

Dann empfehlen wir Ihnen, Teilflächen z.B. beim Eingang oder Tröge/Kübel mit Saisonflor zu bepflanzen.

Wir können Ihnen attraktive Pflanzenmischungen zusammenstellen, die die ganze Gartensaison reich blühen.

Im Herbst werden die einjährigen Pflanzen abgeräumt und durch Winterblüher und Blattpflanzen abgelöst.

Gleichzeitig werden Blumenzwiebeln gesetzt, die dann wiederum im zeitigen Frühjahr für ein Farbfeuerwerk sorgen.

 

Sommerflor

 

Rosenpflege

Rosen haben nicht umsonst den Ruf pflegeintensiv zu sein. Sie benötigen einen sonnigen Standort und guten, tiefgründigen Boden sowie eine stetige Pflege.

Im Frühjahr werden die Rosentriebe auf 3-5 Kospen zurückgeschnitten (Frühjahrsschnitt) und gedüngt. Dies ist notwendig, weil die Rosen am einjährigen Holz blüht. Wenn wir sie also zu kräftigem Wachstum anregen, so dankt es die Rose mit zahlreichen Blüten.

Im Frühjahr/Sommer sollten Rosen alle 2-3 Wochen gegen Pilzkrankheiten behandelt werden. Der Sternrusstau kann nur vorbeugend bekämpft werden! Vernachlässigen wir die Pilzbekämpfung, so fallen die Blätter der Rosen laufend ab und die Pflanzen sehen kläglich aus.

Ein regelmässiges Entfernen der verblühten Triebe im Sommer sowie Nachdüngungen sorgen für zahlreichen Blütenknospen-Nachschub.

Im Herbst werden die Rosen 'egalisiert', d.h. ca. auf Kniehöhe zurückgeschnitten und die Veredlungsstelle mit komp. Mist vor Frost geschützt. Eine Kalidüngung stärkt die Widerstandskraft der Rose vor Krankheiten. Werden die Rosenbeete mit Tannenzweigen abgedeckt, so sieht das Beet auch im Winter hübsch aus und die Rosen sind zusätzlich vor der Bestrahlung durch die Wintersonne geschützt.

 

Rosen1

 

Hecken-/Formschnitt

Formgehölze (wie z.B. Bonsai, Kugelbäume, etc.) und Formhecken müssen regelmässig geschnitten werden.

Sinnvoll ist es, den Schnitt jeweils nach dem Austrieb auszuführen, da dann das Resultat am längsten wirkt.

Starkwüchsige Gehölze (wie z.B. Hainbuchen- oder Ligusterhecken) müssen zweimal im Jahr geschnitten werden, da sie nach dem ersten Schnitt im Juni nochmals nachtreiben.

Beim Schnitt ist es wichtig, scharfe Schnittwerkzeuge/Heckenscheren zu verwenden. Wenn mit der Heckenschere geschnitten wird, so ist starke Besonnung und Hitze zu vermeiden, da sonst die verletzten Blätter braun werden.

 

Hecke1

Rabattenpflege

Wir führen für Sie die im Gartenjahr anstehenden Arbeiten aus: Jäten, Aufbinden, Remontierschnitt, Rückschnitt, Pflanzung von Blumenzwiebeln, Einwintern.

Falls das Beet nach Jahrzehnten nicht mehr schön ist, kann die Pflanzung durch Teilung der Stauden, Bodenaufbereitung und Wiederverpflanzung instand gestellt werden.

 

Rabattenpflege

Baum- und Sträucherschnitt

Wir empfehlen uns für kompetent und effizient ausgeführte Schnittarbeiten und Fällungen und beraten Sie auch gerne bei allfälligen Fällgesuchen und Ersatzpflanzungen. Durch fachgerechten Schnitt durch unsere Baumspezialisten, können Sie hohe Folgekosten durch Baumschäden vermeiden. Durch konstante Weiterbildung unserer Mitarbeiter sind wir sowohl vom Wissen als auch der Technik her auf dem neusten Stand.

 

Rasenpflege/-sanierungen

Wir sorgen dafür, dass Ihr Rasen saftig grün und unkrautfrei ist!

Wichtig für den Zustand des Rasens ist nebst guter Nährstoffversorgung und regelmässigem Schnitt die Bewässerung bei Trockenheit. Zudem spielt der Untergrund eine entscheidende Rolle - es lohnt sich deshalb bei unseren lehmigen Böden Lavasand und Perlit einzuarbeiten. Bei einer Neusaat ist die Bodenverbesserung leicht machbar - bei einem bestehnden Rasen kann zumindest mittels Aerifizieren der Boden besser belüftet werden. Ist der Rasen verfilzt und vermoost, so empfehlen wir Ihnen den Rasen im Frühjahr oder Herbst von uns vertikutieren zu lassen.

Mit wenigen Pflegemassnahmen im Jahr können wir so auch Ihren Rasen in einen Topzustand bringen.

 

Vertikutierer      Vertikutieren Messer 
Der Vertikutierer 'entfilzt' den Rasen.  Dies geschieht mittels rotierenden Messern.

Gartendialog

Gartendialog - ein neues Webtool um Ihre Gartenwünsche einfach sichtbar zu machen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok